Alpine
Sicherheit

SAC -Schweizer Alpen Club bfu - Beratungsstelle für Unfallverhütung
De | Fr


Zurück zur Liste
Druckansicht

Stört das Handy das LVS?

Datum der Veröffentlichung: 17.02.2014 - Skitour / Snowboardtour

In einem Lawinenkurs war die Anzeige bei meinem Lawinenverschütteten-Suchgerät LVS unregelmässig und verwirrend. Ein Kollege sagte mir, dass mein Handy wohl die Verbindung störe. Ist das wirklich so? Dann sollte man das Handy abstellen, aber gleichzeitig sollte man bei der Suche ja auf dem Handy erreichbar sein, wenn man selbst die Rettung alarmiert hat. Wie löst man dieses Problem?

Wichtig zu wissen ist, dass alle LVS auf elektrische und magnetische Einflüsse empfindlich reagieren. Befindet sich eine Störquelle wie ein Handy in sehr naher Distanz können sowohl die Sende- wie auch die Suchfunktionen des LVS beeinträchtigt werden.
Darum: auf der Tour das Handy nicht unmittelbar neben dem LVS tragen, sondern mindestens 20 cm Abstand einhalten! Auf der sicheren Seite ist, wer das LVS körpernah im Bereich der Taille trägt und das Handy in der Deckeltasche des Rucksacks versorgt.


PDF Downlaod: Ein Fall von Unverträglichkeit, Die Alpen 2/2014