Alpine
Sicherheit

SAC -Schweizer Alpen Club bfu - Beratungsstelle für Unfallverhütung
De | Fr


Zurück zur Liste
Druckansicht

LVS richtig tragen

Datum der Veröffentlichung: 31.01.2014 - Skitour / Snowboardtour

Ich sehe immer wieder Schneesportler, welche das Lawinenverschüttetensuchgerät LVS einfach irgendwie umgehängt haben. Man fragt sich hier schon, ob dieses bei einer Lawinenverschüttung nicht weggerissen würde.

Gemäss Lehrmeinung soll das LVS unter einem Kleidungsstück auf dem Körper getragen werden, damit es in einer Lawine nicht abgerissen wird. Das LVS kann auch in einer Hosentasche mit Reissverschluss getragen werden. Dabei besteht aber die Gefahr, dass es bei einer Teilverschüttung nicht zugänglich ist und nicht ausgeschaltet oder weitergegeben werden kann. Wir empfehlen deshalb die Tragweise mit dem Original-Tragsystem am Oberkörper.

Entscheidend ist im Ernstfall neben der Tragweise, dass das LVS eingeschaltet ist, eine gute Schaufel und eine Sonde vorhanden sind und alle Beteiligten das Suchen und Schaufeln geübt haben und beherrschen!

Mehr Informationen unter: Artikel «Schaufel ist nicht gleich Schaufel», Die Alpen 2010/01

Mehr Informationen unter: Artikel «Schaufeln mit System», Die Alpen 2008/03