Alpine
Sicherheit

SAC -Schweizer Alpen Club bfu - Beratungsstelle für Unfallverhütung
De | Fr


Zurück zur Liste
Druckansicht

Aktuell etwas erhöhte Eisschlaggefahr am Balmhorn (Berner Alpen)

Datum der Veröffentlichung: 09.01.2015 - Skitour / Snowboardtour

Die beiden Hängegletscher in der Nordflanke des benachbarten Rinderhorns sind derzeit zerklüfteter als auch schon. Schon ein kleinerer Eisabbruch könnte im darunterliegenden Steilhang auch bei Gefahrenstufe 2 ein Schneebrett auslösen, das die Route zum Balmhorn (R.806a der Skitourenkarte von swisstopo) erreichen könnte. Die Gefahrenzone liegt im Höhenbereich zwischen ca. 2250 und ca. 2500 Metern.

Besonders im Aufstieg von Schwarenbach her sind diese Hängegletscher nicht frühzeitig sichtbar. Es wird empfohlen, sich in der Mulde vor dem Schwarzgletscher so weit als möglich orografisch rechts (östlich) zu halten und keine Pausen zu machen.